Nachgefragt.

Georg Hettich über Aktuelles und allgemeine Themen.

Willkommen.

Abschied
Georg Hettich Deskbar

Freiburg, 23. März 2010: Mit dem Weltcup in Oslo beende ich meine Karriere als Leistungssportler mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

In den 15 Jahren als Leistungssportler habe ich an drei Junioren-Weltmeisterschaften, an fünf Weltmeisterschaften, an einer Universiade, an drei Olympischen Spielen und an genau 201 Weltcups teilgenommen. Jeder einzelne dieser Wettkämpfe war etwas Besonderes für mich. Nicht nur das Springen und Laufen, sondern auch alles was in der Vorbereitung und im Umfeld noch dazu gehört.

Es gab Höhen und Tiefen in dieser Zeit; großartige Reisen, unbeschreibliche Glücksgefühle, aber auch Verletzungen und Sorgen, besondere Momente, Privilegien die nur wenige genießen durften, Freunde und Nervensägen, viel Spaß und noch mehr Herzblut.

Ich möchte mich bei allen Menschen bedanken die mich während meiner Sportlerkarriere begleitet und unterstützt haben und die dazu beigetragen haben dass ich all diese wertvollen Erfahrungen machen durfte. Vielen Dank!

Am 8. Mai wird es in Schonach ein großes Abschiedsfest geben. Beginn ist um 19 Uhr und wer kommen mag ist herzlich eingeladen.

Viele Grüße und bis bald in Schonach.

Euer Georg Hettich